Zwei Nominierungen für den TYPO3-Award 2019

TYPO3-Award 2019
11. Oktober 2019

Die von Earlybird kürzlich neugestaltete Website des NÖ Landtages ist beim TYPO3-Award 2019 in den Kategorien „Beste Website des Jahres“ und „Beste Government-Website“ nominiert. Die Sieger werden am 17. Oktober in Den Haag im Rahmen der 14. internationalen TYPO3-Konferenz „T3CON19“ präsentiert.


Von 17. bis 18. Oktober findet die 14. Internationale TYPO3-Konferenz „T3CON19“ in Den Haag statt. Die T3CON19 ist die größte und wichtigste Konferenz im TYPO3-Universum. Dort treffen sich jährlich etwa 600 Agentur-Leiter, Kundenvertreter, Partner und Open-Source-Enthusiasten. Die zweitägige Konferenz bietet Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen im Bereich Content-Management und auch viel Raum für Netzwerke und Community.

Einer der Höhepunkte der Konferenz ist die Verleihung der „TYPO3 Awards“. Die internationale Jury hat fast 200 eingereichte Projekte bewertet und in 15 Kategorien werden jeweils die besten Projekte des Jahres ausgezeichnet. Die Kriterien für die Vergabe der Preise beinhalten sowohl technische Aspekte als auch Design und Benutzerführung. Wichtige Faktoren sind Geschwindigkeit, Barrierefreiheit und SEO. Die Einhaltung von TYPO3-Coding-Standards sowie der Einsatz von aktuellen Technologien werden ebenfalls einbezogen.

Derzeit gibt weltweit es über 500.000 aktive TYPO3-Websites; laufend werden neue Projekte umgesetzt. Der Award zeigt die Breite des Einsatzgebietes von TYPO3 und bietet einen Überblick über die besten Umsetzungspartner.

Die zusätzliche 16. Kategorie ist die Auszeichung als „Website of the year“. Diese wird an die herausragendste Website vergeben.

Die Website vom NÖ Landtag ist in der Kategorien „Government“ und „Website of the year“ nominiert

Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt für den NÖ Landtag einen Platz unter den Finalisten bekommen hat. Gemeinsam mit dem Landtag von Rheinland-Pfalz und weiteren tollen Projekten aus der Kategorie „Government“ freuen wir uns auf die Gala am 17. Oktober. Besonders stolz sind wir, dass unser Projekt auch als „Website of the year“ nominiert wurde.